Gestatten: die LebensRäume Uelzen

Wir sind ein gemeinnütziger Verein von Christen mit dem Ziel, einen neutralen Veranstaltungsort zu schaffen, der Begegnungen in einer freien  Atmosphäre jenseits von Doktrinen und Lehrmeinungen ermöglicht. Neben der Vernetzung innerhalb der bestehenden Gemeindestrukturen gehört „ein offener Blick über den Tellerrand“ zu den Zielen des Vereins. Im Mittelpunkt steht immer das familiäre und freundschaftliche Miteinander. Auf dieser Basis laden wir Sprecher und Musiker zu diversen Themen ein. Das Spektrum reicht von gemeinsamer Musik über Workshops und Lehrveranstaltungen bis hin zu  charismatischen oder kontemplativen Anbetungszeiten, natürlich immer überkonfessionell. 


Einladung für alle ...

Grundsätzlich sind alle Interessierten herzlich bei den Veranstaltungen in den LebensRäumen willkommen. Sollte sich eine Veranstaltung ausschließlich an eine bestimmte Personengruppe richten, wird darauf bei der Ankündigung der Veranstaltung klar hingewiesen. Eltern können gerne ihre Kinder mitbringen, müssen aber selbst Verantwortung für sie übernehmen. Eine Kinderbetreuung wird nicht angeboten, aber es gibt einen Raum mit einigen Spielsachen, in dem sich die Eltern gegebenenfalls mit ihren Kindern beschäftigen können.  Leider ist der Zugang zu den LebensRäumen nicht barrierefrei.


So funktioniert der Verein

Eine Veranstaltung in den LebensRäumen kann von jedem Mitglied vorgeschlagen werden. Findet der Vorschlag die entsprechende Zustimmung, müssen sich zwei Mitglieder finden, die die Verantwortung für die Koordination und Durchführung der Veranstaltung übernehmen. Auch Du als Nicht-Mitglied kannst einen Veranstaltungsvorschlag über ein Mitglied einbringen.


Viele gute (Hinter)Gründe

Die meisten Mitglieder der LebensRäume kennen sich bereits seit vielen Jahren und sind freundschaftlich miteinander verbunden. Von Anfang an stand trotz unterschiedlicher Hintergründe immer das Verbindende im Vordergrund. In diesem Sinn haben wir mit den LebensRäumen einen Ort geschaffen, an dem wir unsere gemeinsamen Interessen in einer offenen Atmosphäre mit anderen teilen können.


Die bei einer Veranstalltung in den LebensRäumen vermittelten Inhalte spiegeln nicht unbeding die Meinung aller Mitglieder wieder.